lecker & solidarisch

Die ada kantine eröffnet als Ort für eine solidarische Küche in Bockenheim. In den Räumen der ehemaligen Akademie der Arbeit auf dem Campus Bockenheim möchten wir, die verschiedenen Menschen und Initiativen hinter dem Projekt, einen warmen Mittagstisch für bedürftige Menschen und die Nachbarschaft anbieten*:

Leckeres, qualitätsvolles und vegetarisches Essen nach einem solidarischen Preissystem in einem Stadtteil-Café in Bockenheim. Mit einer liebevoll konzipierten Raumgestaltung soll eine Atmosphäre geschaffen werden, in der sich unterschiedliche Menschen wohlfühlen und den bedürftigen Menschen mit Wertschätzung begegnet wird.

* In Zeiten von Corona, in denen viele Hilfsangebote weggefallen sind, wollen wir zupacken und leckeres und qualitätsvolles Essen anbieten. Für Menschen, die darauf angewiesen sind, sollen die Mahlzeiten kostenlos sein. Und wer etwas bezahlen kann, kann das Projekt damit solidarisch unterstützen.

Wir wollen eine Atmosphäre schaffen, in der sich unterschiedliche Menschen treffen, austauschen oder einfach wohlfühlen können. Ab Anfang oder Mitte Juni wird es täglich einen leckeren Mittagstisch zum günstigen Preis geben. Und im Garten soll ein Urban Farming Projekt entstehen.

Freiwillige und enthusiastische Helfer*innen werden noch gesucht!