kino

ada_hinterhof_kino

Am 19. August startete die Kinothek Asta Nielsen gemeinsam mit der ada_kantine und in Kooperation mit dem Offenen Haus der Kulturen ein open air Dokumentarfilmprogramm im Hof der ehemaligen Akademie der Arbeit auf dem Campus Bockenheim: das ada_hinterhof_kino!

Das ada_hinterhof_kino ist ein Kino für alle, zu Themen, die uns alle angehen: die todbringenden Zuständen an den europäischen Außengrenzen, die allgegenwärtigen Spuren der NSU-Morde im Leben der Hinterbliebenen, der Kampf der Aktivist*innen im Hambacher Forst, das Recht auf Stadt bzw. die Besetzung eines Kinos durch Bewohner*innen.

At the Margin / Winter auf Lesbos

Sarah Hüther und Sita Scherer, Deutschland, 2019, 83 min Do, 3. September 2020, 20.30h (Einlass 20 Uhr) Im Winter 2015 landeten Tausende Boote auf der griechischen Insel Lesbos. AT THE…

Trees of Protest

Di, 8. September 2020, 20.30h (Einlass 20h)
Im Vorfeld von Frankfurt for Future – Die Konferenz für Klimagerechtigkeit (11.-13.9.) zeigen wir TREES OF PROTEST über den Kampf von Umweltaktivist*innen gegen den Braunkohletagebau und die Rodung des Hambacher Walds.

Occupied Cinema

Regie Senka Domanović, Serbien / Kroatien 2018, 87 Min., OmeU Occupied Cinema ist ein beobachtender Dokumentarfilm, der die Besetzung des Kinos Zvezda in Belgrad begleitet, eines der 14 Kinos, die…

Spuren – Die Opfer des NSU

Aysun Bademsoy, Deutschland 2019, 81 min Do, 24. September 2020, 20h30 Zwischen September 2000 und April 2007 wurden acht Männer mit türkischen Wurzeln, ein griechischstämmiger Mann sowie eine deutsche Polizistin…